Language
Language
Chirurgie - Unfallchirurgie - Orthopädie, Praxisklinik für ambulante Operationen Telefon: 02166 . 4 70 26
Login

Arhrose

Bei Arthrose der Fingergelenke kommt es neben der Verdickung, Versteifung und Schmerzen der Gelenke gelegentlich zur Bildung von Schleimzysten (Mukoidzysten) an der Streckseite der Gelenke. Diese führen neben der zystischen Verformung bei Perforation zu Entzündungen der Gelenke. Hier kann die operative Entfernung der Schleimzyste hilfreich sein. Allerdings können diese Zysten nach einer Operation erneut an derselben Stelle auftreten (Rezidiv) und müssen weiderholt entfernt werden.

Die Sattelgelenkarthrose (Rhizarthrose) ist die häufigste Form der Handwurzel-Arthrosen. Wenn hierbei Schmerzmittel, Ruhigstellungsschienen oder diverse Injektionen in das Gelenk nicht mehr ausreichend helfen, kann eine spezielle Operation des Sattelgelenks sinnvoll sein. Bei dieser Operation, die ein ausgewiesener Handchirurg durchführt, wird ein Handwurzelknochen komplett entfernt und das Sattelgelenk durch eine spezielle Technik (Resektionsarthroplastik) mit Sehnenplastik und Nähten wiederhergestellt.

© 2015 | Dr. med. Joachim Schier + Arndt Lehnen

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …